Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
27.03.2017 | Berliner Polizei
Von morgen an wird die Polizei Berlin im Rahmen einer zehntägigen stadtweiten Schwerpunktaktion ihr Hauptaugenmerk in der Verkehrsunfallprävention und -überwachung auf den Schutz von Radfahrenden richten. Im gesamten Stadtgebiet wird das Fehlverhalten von abbiegenden Kraftfahrzeugführern gegenüber Radfahrenden überwacht.

26.03.2017
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es gestern Abend in Kreuzberg. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 29-Jähriger gegen 19.10 Uhr mit einem Sattelzug in der Yorckstraße in Richtung Gneisenaustraße unterwegs. Am Mehringdamm bog der Kraftfahrer nach rechts in Richtung Platz der Luftbrücke ab und erfasste mit dem Sattelzug einen 80 Jahre alten Radfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war und offenbar geradeaus den Mehringdamm überqueren wollte. Der Senior erlag seinen schweren Verletzungen am Unfallort.

20.03.2017
Bestellung im Online-Shop der Deutschen Verkehrswacht
Die beiden Broschüren „Unterwegs in Deutschland“ und „Fahrrad fahren in Deutschland“ sind ab sofort neben der Sprachkombination Deutsch-Englisch-Arabisch nun auch in
Deutsch-Farsi-Paschtu,
Deutsch-Französisch-Tigrinisch und
Deutsch-Albanisch-Kurmandschi
erhältlich. Die Broschüren informieren in leicht verständlicher Sprache über die wichtigsten Verkehrsregeln in Deutschland und richten sich vor allem an ausländische Bürger, Asylsuchende und Geflüchtete.

19.03.2017
Ablenkung am Steuer ist eines der größten Unfallrisiken. Mehrere Kinospots warnen jetzt davor
Hier werden die Momente nach einem schrecklichen Autounfall gezeigt. Im Hintergrund hören wir Ausschnitte von einer Mailbox: Freunde und Familienmitglieder, die sich immer mehr Sorgen machen. „Wir sind alle da, um den Neuzuwachs zu bewundern. Nur du fehlst."

19.09.2016
Überwachungsmaßnahmen auf den Schulwegen
In der vergangenen Woche hat die Polizei Berlin die ersten Schultage tausender Erstklässler mit intensiven Überwachungsmaßnahmen auf den Schulwegen im Stadtgebiet begleitet. Da die überwiegende Mehrheit dieser Kinder noch unerfahren im richtigen Verhalten im Straßenverkehr ist, ging es vorwiegend darum, sie beim Start in die neue Lebensphase vor den vielfältigen Gefahren im Straßenverkehr zu schützen. Besonderes Augenmerk wurde auf die Verstöße gerichtet, die trotz ihrer Gefährlichkeit für kleinere Schulkinder immer wieder bei gezielten Kontrollen im Nahbereich von Schulen festgestellt werden.

18.09.2016
Meldung der Berliner Polizei
Eine Radfahrerin erlag ihren schweren Verletzungen nach einem Verkehrsunfall in Charlottenburg gestern noch am Unfallort.
Nach den bisherigen Ermittlungen des Verkehrsdienstes der Polizeidirektion 3 soll die 40-Jährige gegen 18.40 Uhr die Straße des 17. Juni von der Bachstraße kommend in Richtung Tiergarten bei roter Ampel überquert haben.

14.09.2016
Unfallverhütungsbericht 2014/2015
Die Verkehrssicherheitspolitik der Bundesregierung wirkt. Die Zahlen zeigen: Die Mobilität in Deutschland nimmt zu, und gleichzeitig sinkt der Anteil der tödlich Verunglückten im Straßenverkehr. Das geht aus dem Unfallverhütungsbericht 2014/2015 hervor, den das Bundeskabinett beschlossen hat.

Im vergangenen Jahr kamen 3.459 Verkehrsteilnehmer auf Deutschlands Straßen ums Leben. Das entspricht einem Rückgang von etwa 14 Prozent gegenüber 2011 – bei gleichzeitig wachsendem Verkehrsaufkommen. Im Vergleich zum Jahr 2001 ist ein Rückgang um rund 50 Prozent und im Vergleich zum Jahr 1991 um knapp 70 Prozent zu verzeichnen.

12.09.2016
ACE-Reifentest
Ganzjahresreifen werden immer beliebter, doch was sind sie wirklich: Universalgenies oder Winterreifen mit Sommer-Eigenschaften? Das wollte der ACE Auto Club Europa wissen und hat zehn verschiedene Allwetterreifen getestet. Überraschendes Ergebnis: Gerade auf trockener Straße können die vermeintlichen Universalgummis nicht mithalten. Eine Ausnahme gibt es jedoch.

Mittlerweile ist jeder achte Reifen, der in Werkstätten oder privat aufgezogen wird, ein Ganzjahresreifen. Bei Temperaturen von minus 20 bis 40 Grad plus sollen diese Reifen wahre Wunder vollbringen. Das heißt, genug Grip bieten, egal ob die Straße trocken ist, es gerade heftig regnet oder Schnee und Matsch auf der Fahrbahn liegen. Zehn Ganzjahresreifen hat der ACE deshalb einem Härtetest im Norden Finnlands und in Deutschland unterzogen.


09.09.2016 | Pressemeldung der Berliner Polizei
Unterstützung für unsere Kampagne „Schule startet! – Verkehr wartet!“
Zum Schulanfang wird die Polizei Berlin eine fünftägige Schwerpunktaktion durchführen. Neben stadtweiten Geschwindigkeitskontrollen vor Grundschulen und Kindertagesstätten werden Polizisten in der Zeit vom 12. bis 16. September 2016 Verkehrsteilnehmer insbesondere auf den Schulwegen – beispielweise an Ampeln und Zebrastreifen – überwachen. Weiterhin werden die Beamten darauf achten, dass Eltern ihre Kinder während der Fahrt angeschnallt beziehungsweise in den dafür vorgesehenen Kindersitzen richtig gesichert haben.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon